Freitag, 23. Januar 2015

Der Familienhund plaudert wieder - and the winner is....

Liebe Leute!
Da bin ich endlich auch wieder einmal…
Ich dachte ja schon, Frauchen habe den Laptop versteckt, damit ich Euch nicht mehr schreiben kann.
Aber wo habe ich ihn nun gerade gefunden? Im Zimmer meines großen Welpen.
Das hätte ich mir ja eigentlich denken können, was? Was der damit wohl macht?
Ob das denn wohl gut ist?
Also, wenn ich mal Welpen hätte, bekämen die so etwas ja nicht in die Pfoten. Man hört doch so viel!
Seht mich dagegen an! Was ist aus mir geworden…ohne Laptop?!
Ein superschlauer, superschöner, superlieber, superschwarzer und superglänzender Familienhund!
Hach…eine Pracht…, oder?!

Dennoch schlage auch ich mich gerade so durch den Januar.
Seid Ihr momentan eigentlich auch solche Sofatiger wie ich? 

Dieses Wetter lädt uns doch praktisch dazu ein, auf dem Sofa herumzulümmeln!
Und das mache ich gerade auch ausgiebig.

Und ich bin ja so froh, dass ich momentan mein dickes Winterfell habe.
Frauchen stöhnt zwar manchmal über die vielen schwarzen Haare, die ich gerade überall verteile, aber ich glaube, in Wirklichkeit hätte sie auch gern manchmal so eine schöne dicke, schwarze Jacke wie ich.

Mir wird im Wald jedenfalls nicht kalt, während Frauchen schon nach kürzester Zeit über kalte Beine und Hände jammert.
Und wenn ich dann die Häschen jage, ist mir sowieso ganz heiß…
Hach, ich würde Frauchen ja so gern so eines vor die Füße legen, weil wir doch so gute Freunde sind. Dann dürfte Häschen auch sofort wieder aufstehen und wieder zu seiner Familie laufen.
Aber irgendwie sind die offenbar noch pfiffiger als ich.

Aber momentan gibt es auch noch andere spannende Dinge im Wald.
Gerade sind zum Beispiel wieder diese komischen kalten Platten auf den Pfützen. Habt Ihr sie auch schon gesehen? Ich finde sie ja noch immer so faszinierend.
Immer noch, obwohl ich doch inzwischen gar nicht mehr so jung bin, sondern schon ganz schön reif für mein Alter.

Ich liebe es jedenfalls sehr, an diesen Platten herumzuschnuppern und vorsichtig eine Pfote darauf zu stellen, bis es dann so schön laut knackt und kracht.
Dann erschrecke ich mich zwar immer, aber dann ist es toll, mir eine von diesen kalten Scherben, die nun in der Pfütze liegen, herauszufischen und darauf herum zu kauen.
Probiert das auch einmal aus! Das ist sooooo schön kalt!
Aber nur von innen! Außen habe ich ja meine schöne warme, schwarze Jacke an!

Aber genug jetzt!
Also, dann mal wieder rauf auf's Sofa  - und gleich raus in die Natur!

...ach, und fast hätte ich es vergessen….
Frauchen hatte mir hier einen Zettel hingelegt. Den mußte ich gestern aus einer Schüssel fischen. Und dafür gab es dann sogar ein Leckerli!

Äääääääääääääääääääänd se winna iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisssssssss::



Viel Spaß dann mit den Knochen äh…Orangen!

Hugs and Kisses

Vom Familienhund!

Kommentare:

  1. ICH habe gewonnen?!
    Ich gewinne doch sonst nie irgendwo *freu*

    AntwortenLöschen
  2. Na, siehst Du!!! Da war dann auch noch nie der Familienhund die Glücksfee!!! :-)
    Toll, wenn er Dir eine Freude gemacht hat!!! :-)))

    AntwortenLöschen